Angestrebte Ziele unseres KO Antigewalttrainings sind:


ü
    
die Stärkung des Selbstkonzeptes
ü    die Reflexion des eigenen Selbst/ Erkennen und Übernehmen von Verantwortung der T.
ü    die Stärkung der Persönlichkeit
ü    die Ausbildung sozialer Wahrnehmung/ Opferverständnis und Perspektive erarbeiten
ü    die Schaffung von Konfliktfähigkeit und Konfliktlösungsstrategien
ü    kontrolliertes Handeln
ü    soziale Kompetenzen aktivieren und trainieren
ü    Erleben eigener Wirksamkeit und Stärkung des Selbstwertgefühls
ü    Sensibilisieren für den Umgang mit dem eigenen Körper und Gefühlen(
Körperbeherrschung)
ü
    
eine gemeinsame Visions- und Zielbestimmung

Als ein wesentliches Ziel der Gewaltprävention sehen wir auch den Schutz der Öffentlichkeit vor potentiellen
Straftätern und auswuchender Gewalt. 

Die effektive Täterarbeit ist der beste Opferschutz.