AGT Konzept für Gruppen und Einzelpersonen - Kinder, Jugendliche und Erwachsene

Worum geht es?
Verschiedene Einflussfaktoren haben zur Folge, dass Kinder und Jugendliche zunehmend Schwierigkeiten haben, sich „regelkonform“ verhalten zu können.  Diese Faktoren resultieren aus sozioökonomischen und sozialräumlichen, aber auch migrations- und sozialbedingten, sowie kultur- und milieuspezifischen Einflüssen, denen die Kinder und Jungendlichen in ihrem spezifischen Umfeld unterliegen. Die Herstellung einer stabilen Balance zwischen Regeln und Normen der Gesellschaft und ihrem tatsächlichen Gefühlsmoment fällt oft schwer. Demütigungen, mangelnde Sprach- bzw. Ausdruckskompetenz und eine geringfügige Ich-Stärke gipfeln häufig in gewaltvolle Auseinandersetzungen mit dem sozialen Umfeld.  Als Resultat schlechter Erfahrungen im Umgang mit dem eigenen Körper und den damit verbundenen negativen Gefühlen, gibt es in der Regel nur wenig spürbare Empathie für die Opfer in den Auseinandersetzungen. Hohe Brisanz hat in diesem Zusammenhang auch die hohe Jugendarbeitslosigkeit und die damit verbundene Perspektivlosigkeit der jungen Menschen. Der Mangel an gesellschaftlicher Anerkennung, verbunden mit einer Bildung, die immer noch zu stark nach der sozialen Herkunft beurteilt, macht eine Teilhabe am gesellschaftlichen Leben oft nur marginal möglich.
Es ist aus unserer Sicht bedeutsam, innere Zufriedenheit und Selbstachtung herzustellen. Ich-Stärke als Fundament einer positiven Einstellung zum Leben dient als Zugangsvoraussetzung einer gesunden, wertschätzenden und emphatischen Kontaktgestaltung mit anderen im sozialen Umfeld. Das vorliegende Trainingskonzept basiert darauf, Konzentrationsfähigkeit, Konflikt- und Deeskalationsmanagement, Ausdauer und Durchhaltevermögen, Toleranz- und Verantwortungsbereitschaft bei den Teilnehmenden dauerhaft zu verbessern und zu stärken.
Die Bereitschaft sich einzulassen ist die wichtigste Voraussetzung, um Erfahrungen zu sammeln und alternative Handlungsstrategien zu erlernen. Das Training bietet in diesem Zusammenhang einen geschützten Rahmen, in dem die Teilnehmenden trotz ihrer Schwierigkeiten und Verfehlungen eine authentische Wertschätzung sowie Respekt, aber auch die sofortige und ausnahmslose Konfrontation mit eigenen  grenzüberschreitenden Handlungen erfährt.

Ein weiteres Ziel der Methoden und Übungen ist die individuelle Stärkung und Erhöhung der Selbstachtung, dies betrifft sowohl die eigene Person als auch die Mitmenschen. Als Ergebnis bietet unser Training den Teilnehmenden individuell und zielgerichtet die Möglichkeit, ihre sozialen Kompetenzen zu stärken. Damit einher geht eine  Reflexion ihrer eigenen, intrinsischen Stolzhitlisten um somit ihre Persönlichkeitsentwicklung nachhaltig und  positiv zu stärken. Die Kinder und Jugendlichen sollen Bewältigungsstrategien erlernen, d.h. sie entwickeln ein Selbstwirksamkeitskonzept, in dem sie die Überzeugung besitzen, persönliche Handlungskompetenz zur Verfügung zu haben. Das wiederum heißt den Glauben in sich selbst zu haben, eine Handlung auch bei auftretenden Schwierigkeiten ausführen zu können.

 
Wer sind wir?
Die KO – Konfliktkompetenz und Opferempathie ist ein regionaler Anbieter für ambulante Anti-Gewalt- und Sozialtrainings. Unser Leitsatz lautet: Wer Kompetenzen erlernt, hat Gewalt nicht nötig! Und deshalb arbeiten wir mit Herz und Verstand daran, Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene dabei zu unterstützen, ihre persönlichen Kompetenzen weiterzuentwickeln. Unser Trainerteam besteht zurzeit aus 13 Personen und wir führen in  mehr als 15 Städten und Kreisen Schleswig-Holsteins erfolgreich unsere Trainings durch. Fester Bestandteil unserer Trainings sind ebenfalls Gastbeiträge durch Expertinnen und Experten verschiedener Kontexte (z.B. Polizei, Judikative, Medizin o.ä.). Gerne führen wir im Rahmen der Trainings ein Zwischen- oder Abschlussevent durch.

 __________________________________________________

  • Sollten Sie Interesse an unserem gesamten Konzept oder einem individuellen Angebot bekommen haben, so setzen Sie sich bitte über unser Kontaktformular mit uns in Verbindung. Wir informieren Sie gerne in einem individuellen Beratungsgespräch oder senden Ihnen unsere ausführliche Konzeption zu.